Jazzfrühschoppen

Am Sonntag den 12. Dezember 2021 ab 11.00 spielt das

Vitaliy Baran Quartett:

Der aus der Ukraine stammende Pianist Vitaliy Baran war bereits in jungen Jahren als Preisträger klassischer Musikwettbewerbe zu internationalen Gastspielen u.a. in den USA zu Gast, bevor er seine Neigung zum Jazz entdeckte. Zusammen mit dem Bassisten Paul Schmandt und dem Schlagzeuger Markus Eschmann gründete er in Frankfurt 2005 das „Vitaliy Baran Trio“, zu dessen Repertoire erste Eigenkompositionen des Pianisten und gemeinsame neue Arrangements von Jazzstandards gehörten. Mit der Aufnahme mehrerer Kompositionen des französischen Pianisten Michel Petrucciani in das Repertoire entwickelte sich die Musik des Trios in eine neue Richtung und wurde offener, komplexer und variabler. 


Die Erweiterung zum Quartett mit dem Saxophonisten Christian Müntz im Jahr 2007 brachte nicht nur ein größeres Klangspektrum, sondern auch neue Impulse für die Musik – zu hören auf den beiden CD’s des Quartetts: „Vitality in Jazz“ und „Simple Story“. Inzwischen hat sich das Quartett mit seiner Musik in der Rhein-Main-Jazzszene einen ‚wohlklingenden‘ Namen gemacht. „Simple Story“ enthält ausschließlich eigene Kompositionen und Arrangements des Pianisten Vitaliy Baran, die seine Vorliebe für originelle harmonische und rhythmische Wendungen mit einprägsamen Melodielinien verbinden. Dabei sind Musikstücke entstanden, die eine eigenständige, spannungsvolle Atmosphäre vermitteln. Auf einen Nenner gebracht: Jazz, bei dem das Zuhören Spass macht, weil sich die Spielfreude der Musiker und die Energie der Themen und Improvisationen ausdrucksvoll in der Musik widerspiegelt.

Die Musiker:Vitaliy Baran | piano/Christian Müntz | Saxofon/Paul Schmandt | Bass/Markus Eschmann | Schlagzeug

Es wird im Saal gespielt. 

Für Besucher gilt die 2G-Regelung – Zutritt nur für Geimpfte / Genesene (mit Nachweis)!!!!!!

Ebenfalls gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln an, die sich alle Besucher bitte halten möchten! Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Des Weiteren ist das Mitbringen von Hunden bei Veranstaltungen im Saal nicht gestattet.

Die Veranstaltung ist auf maximal 30 Besucher begrenzt.

Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus

Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim

Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.

Wir hoffen auf viele Musikfreunde 

Dieser Beitrag wurde unter Jazz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.