VEREINSRING-INFO 3 /2020

Infobrief-3-2020-n.

Infobrief-3-2020-n.-2

Veröffentlicht unter Ar­chiv, Corona, Startseite | Schreib einen Kommentar

Rödelheim verreist…

Mit Unterstützung des Hobbyfilmers Uwe M. Keller geht es weiter: „Rödelheim verreist…“.
Auch in Zeiten von Corona – Aber unter Beachtung der Abstands- und Hygieneregeln.
Es handelt sich um eine Filmreihe, die im Winterhalbjahr Urlaubs-Gefühle auf die Leinwand zaubert..
Und das ist der Fahrplan 2020:

14. Oktober 2020

16.00 Uhr Thema Bergwelten: Visite im Harz mit Edersee UMK 2018

17.10 Uhr The Canadian Rockies Film der Reihe Beautiful America. Die atemberaubende Bergwelt zwischen Banff und Jasper. – UMK 1991/2019, 34 Min.

19.00 Uhr USA: It´s Showtime Neuproduzierter Film der Reihe Beautiful America. Vergnüglichkeiten zwischen L.A. bis Vegas UMK 2020,

20.15 Uhr The Canadian Rockies Wdhl. von ca. 17.10 UMK 1991/2019, 34 Min. 

25. November 2020

16.00 Uhr Im Elbe-Weser-Dreieck Von Stade aus geht es in die Bremenhaven, Hamburg, Glückstadt. UMK 2017

17.10 Uhr USA: Las Vegas und die Sinagua-Indianer Neuproduzierter Film der Reihe Beautiful America. UMK 2020, 25 Min.

19.00 Uhr USA: It´s Shownatur Neuproduzierter Film der Reihe Beautiful America. Auf dem Colorado-Platau und in Las Vegas USA 2020

20.15 Uhr Alberta´s Metropolen Film der Reihe Beautiful America mit Edmonton, Calgary, dem größte Einkauszentrum, der Frankfurter U-Bahn u.a. UMK 1991/2020, 33 Min. UMK-Production – Uwe M. Keller Der Eintritt ist frei. Der Spendenhut geht herum.

Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln an die sich alle Besucher bitte halten möchten! Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist auf maximal 25 Besucher begrenzt!

Der Eintritt ist frei. Es geht der Spendenhut herum!

 Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus

Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim

Veröffentlicht unter Ar­chiv, Rödelheim verreist…, Startseite | Schreib einen Kommentar

Jazz ist back im Rödelheimer Vereinsringhaus

Die Jazz-Frühschoppen Reihe wird am 27. September ab 11.00 Uhr fortgesetzt im Vereinsring-Garten

mit der

The Jazzpotatoes 

Jazz ist Musik für Musiker, für viele Menschen ein anstrengendes Gedudel ohne offensichtliche Melodie, disharmonisch, hektisch und meist schnell vergessen … 

The Jazzpotatoes sind anders! Eine Jazz Band aus Mainz, Wiesbaden und Hochheim mit Thorsten Kapp am Saxophon, Sven Grun am Klavier, Tanjeff Moos am Bass und Steve Wesley Emmert am Schlagzeug. Diese Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, Stücke so zu interpretieren, dass auch Jazzfremde gerne in diese Musik hineinschnuppern. Harmonische Jazz-Balladen wechseln sich ab mit antreibenden Swing- und Bebop-Stücken, werden sanft beiseite geschoben durch tanzbare Bossa-Novas und durch funkige Grooves abgelöst. Und selbst Weihnachten wird bei den Jazzpotatoes geswingt! 

The Jazzpotatoes nehmen Sie mit auf eine abwechslungsreiche und für jedermann hörbare Reise – quer durch die Vielfalt des Jazz..

Bei Regen wird im Saal gespielt.

Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln an die sich alle Besucher bitte halten möchten! Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist OPEN-AIR auf maximal 50 Besucher begrenzt, sollte im Saal gespielt ist die Veranstaltung auf maximal 30 Besucher bergrenzt!!!!!!

Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus – ab 11.00 Uhr

Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim

Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.

Wir hoffen auf viele Jazzfreunde 

Veröffentlicht unter Ar­chiv, Startseite | Schreib einen Kommentar

Jazz am 30. August

Der Rödelheimer Vereinsring informiert:

Jazz ist back im Rödelheimer Vereinsringhaus

Sonntag 30. August 2020

 

Die Jazz-Frühschoppen Reihe wird am 30. August ab 11.00 Uhr fortgesetzt im Vereinsring-Garten

mit der

Hengstbach Jazz Crew

Im Jahre 1982 gründete Armin Langer in Dreieich-Sprendlingen eine Jazzband, die er nach dem „reißenden“ Strom, der durch die Gemeinde fließt,  Hengstbach Stompers  nannte. Eine wunderbare Idee und Initiative von Armin, die nachhaltig zu sehens- und hörenswerten Erfolgen führen sollte. Die Band spielte erfolgreich in der Rhein-Main-Region, aber auch schon in den Niederlanden, in Österreich und im Dr. Jazz in Düsseldorf, sowie beim vielbeachteten „Hessen Jazz“ Festival in Idstein. Einige Jahre später  wurde die Band in  Hengstbach Jazz Crew umbenannt. Der Anteil der Dixieland-Titel war immer geringer und der Anteil der Swing-Titel immer größer geworden, so dass der Beiname „Stompers“ ein wenig in die Irre führte. Und diejenigen, die sich ganz und gar nicht in der Geographie von Dreieich auskennen, nennen uns mitunter auch einfach Dreieich Jazz Crew. Das alleine zeigt schon, wie variabel wir nicht nur musikalisch sind.

Die musikalischen Vorbilder reichen von New Orleans über die Swing-Ära bis zum heutigen swingenden Mainstream. Das Repertoire stammt aus 60 Jahren Jazz-Geschichte und ist so umfassend, dass es sich für alle Veranstaltungen eignet, bei denen es jazzen soll. Besonders gern und besonders gut spielen wir vor einem netten, fröhlichen Publikum. Dabei spielt es keine Rolle, ob es eine kleine oder eine große Runde ist.

Obwohl alle Mitglieder es mit der Musik fast genau so ernst nehmen wie mit ihren „ehrbaren Berufen“, spielen sie als waschechte Amateure aus Freude an der Musik nach dem Motto :

Jazz for fun   –   zu Ihrem Vergnügen

Die Band besteht aus: Helmut Jaeger, Langen /tp, voc( Trompete, Gesang ) Jürgen Schneider, Offenbach ts, as, ss

( Tenor-, Alt-, Sopransaxophon ) Harald Meurer, Dreieich p, kb ( Piano, Keyboards ) Claus Feller, Dreieich b, voc

( Bass, Gesang ) Rolf Hansmann, Dietzenbach tb, g, bjo       ( Posaune, Gitarre, Banjo ) Armin Langer, Innsbruck u. Dreieich

NUR OPEN AIR – bei Regen fällt der Jazz-Frühschoppen aus!

Es gelten die bekannten Abstands- und Hygieneregeln an die sich alle Besucher bitte halten möchten! Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweisschilder. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung.

Die Veranstaltung ist auf maximal 50 Besucher begrenzt.

Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus – ab 11.00 Uhr

Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim

Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.

Wir hoffen auf viele Jazzfreunde

Veröffentlicht unter Ar­chiv, Startseite | Schreib einen Kommentar

Folgende Raumbelegungen sind z. Z. möglich:

Raumgrößen und max. Belegungszahl während der Corona-Einschränkungen
Vorgabe pro Person: 5 qm sitzend, 10qm stehend
Raum Nr.Größe qmsitzendstehend
Raum 167147
Raum 21432
Raum 346105
Raum 41842
Raum 53574
Raum 63574
Veröffentlicht unter Ar­chiv, Corona | Schreib einen Kommentar